Grid-Based Layouts

Grid based Lay­outs (zu deutsch Gestal­tungs­ras­ter) sind eine Design­tech­nik bei der gra­phi­schen Gestal­tung – ob es nun eine Zei­tung, eine Visi­ten­kar­te oder eine Web­site ist. Die Auf­tei­lung in ein gleich­mä­ßi­ges Ras­ter hat den Vor­teil, dass nach vor­ge­fer­tig­ten Pro­por­tio­nen wie z. B. dem Gol­de­nen Schnitt die Objek­te plat­ziert wer­den kön­nen. Das gibt dem Desi­gner die Gewiss­heit, alles rich­tig zu machen – und dem betrach­ten­den Auge die Ruhe, die sich unbe­wusst ein­stellt. Im Web­de­sign gibt es sie bereits lan­ge, in Zei­ten von Respon­si­ve Web­de­sign wer­den sie jedoch wie­der einer Prü­fung unter­zo­gen. Meist wird die Sei­te in 12 Spal­ten geteilt und für drei oder vier ver­schie­de­ne „Bre­ak­points“ (Umbruch­gren­zen) opti­miert.

Schreiben Sie einen Kommentar